News-Beitrag

Auswärtsspiel der C-Jugend am 05.12.2015

Auswärtsspiel der C-Jugend am 05.12.2015

HSV-Ronneburg

Samstag, 05.12.2015

C-Jugend / 13:30 Uhr

HSV Apolda – HSV Ronneburg

Zu einem weiteren Auswärtskampf reisen unsere Jungen nun nach Mittelthüringen, nachdem sie am letzten Wochenende unfreiwillig spielfrei waren. Dazu gibt es noch folgendes zu sagen. Der Nordhäuser SV scheint Personalsorgen zu haben und versucht nun auf Zeit zu spielen, bis diese irgendwann behoben sein könnten. Es ist bereits das dritte Punktspiel, das sie zur Verlegung beantragt haben. Ähnliches scheint auf den ThSV Eisenach zuzutreffen. Auch sie sind schon zwei Spiele im Rückstand. Das spricht nicht gerade für die kontinuierliche Nachwuchsarbeit dieser Handballhochburgen. Wenn man bedenkt, dass fast alle Teams auch auf die Hilfe D-Jugendlicher angewiesen sind, wird der Terminkalender im Frühjahr 2016 sehr, sehr voll, um alle Spiele auszutragen. Eine derartige Flut von Spielabsagen in Thüringens höchster Spielklasse sieht man andernorts nicht. Das Match gegen die Altersgefährten vom HSV Apolda ist davon nicht betroffen. Diese liegen nach Siegen gegen Weimar und Altenburg sowie den Niederlagen in Behringen und Nordhausen auf Platz 4, während unsere Mannschaft bisher nur beim Staffelfavoriten Behringen Punkte gelassen hat. Auch bei ihnen spielen drei Schüler vom 2003er Jahrgang mit. Unser Team hat gegen den Gastgeber noch eine Rechnung vom Mai 2014 offen, als man im kleinen Finale der Thüringenmeisterschaft eine schmerzliche 4:11-Niederlage einstecken musste. Trotzdem sollte es nicht vermessen sein, optimistisch ins Match zu gehen, um etwas Zählbares mit nach Hause zu nehmen, denn mit fast 32 Gegentoren ist die Apoldaer Abwehr ziemlich anfällig. Wünschen wir unseren Jungs also einen erfolgreichen Ausflug und möglichst zwei Punkte als Gepäck für die Rückfahrt.

Zurück